WFiBER – Berechnung von einmaligen Anschluss- / Ausbaukosten

Bei WFiBER schöpfen wir kompromisslos die gesamte Technikpalette aus, die uns zur Verfügung steht, um Ihnen die beste Anbindung an Ihrem Standort zu ermöglichen. Die trotzdem aussergewöhnlich günstigen monatlichen WFiBER-Anschlussbeträge lassen sich nur dadurch realisieren, dass wir die Kunden an den einmaligen Aufbaukosten beteiligen und eine Mindestvertragslaufzeit von 36 Monaten voraussetzen.

Wir möchten gerne maximale Transparenz, daher informieren wir Sie gerne, wie wir die einmaligen Anschlusskosten berechnen. Zu diesen Kosten rechnen wir alle Gerätschaften und Nebenkosten, die entstehen, um Ihren Anschluss an unser Breitbandnetz herzustellen. Dabei verfügen wir über das nötige Know-How und die Technik in allen Bereichen, die notwendig sind, um Ihnen am Ende den Anschluss per LWL-/Glasfaser oder auf Kupferbasis übergeben zu können. Einzig eventuell gewünschte Kabelverlegearbeiten im Innenbereich und Blitzschutzinstallationen lassen wir von Drittfirmen aus unserer Region erledigen.

Die Hauptfaktoren, die sich auf die einmaligen Installations-/Anschlusskosten auswirken:

maximale Anschlussgeschwindigkeit, die Sie an Ihrem Standort buchen möchten

Distanz von Ihrem Standort zu unserem nächstgelegenen PoP (Point of Presence)

verwendete Technik/Hardware und evtl. Gebühren für Frequenzen (falls notwendig)

Gebäude-/Inhouseverkablung gewünscht / notwendig und Verkabelungstyp (Kupfer, Glasfaser, Einzelanschluss- oder Mehrparteien-/Gebäudeanbindung)

Masten / Halterungen / Befestigungen etc.

evtl. gewünschte Zusatzoptionen, wie Managed Router von uns als Kundenabschlusspunkt, Zwei-Wege-Anbindungen o.ä.

Bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir pauschal, ohne weitere Angaben von Ihrer Seite, keine seriöse Aussage über evtl. Anschlusskosten treffen können. Es kann sein, dass ein 100 MBit/Sek.-Anschluss kurzfristig für 300 € Einmalkosten realisierbar ist, während an einem anderen Standort 25 MBit/Sek. so gut wie überhaupt nicht realisierbar sind, weil kein Standort von uns direkt erreicht werden kann. 

Der zu erwartende Aufwand, und dadurch auch der Kostenrahmen, lässt sich aber zumindest relativ unkompliziert durch eine Ortsbesichtigung oder ein persönliches Gespräch bestimmen. Wir erstellen Ihnen im Anschluss gerne ein Angebot – und so kommt es auch zu keinen unschönen Überraschungen.

Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail, wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!